.
  • SV Fahrenbach J - KSV Rimbach J


    Vier Wochen vor Ende der Gruppenphase in der Jugendliga Hessen stehen schon fünf Teilnehmer des Endrundenturniers am 22. Dezember in Wolfhagen fest. Neben Titelverteidiger VfL Wolfhagen sind dies der KSV Rimbach, der KSV Seeheim, der KSC Hösbach und der SC Kleinostheim. Eine gute Perspektive gibt es auch für den TSV Gailbach und den ASV Schaafheim, die beide nur noch gegen RV Haibach ringen müssen und aus diesen Kämpfen lediglich einen Punkt benötigen. 

    In der Gruppe A haben sich KSV Rimbach und KSC Hösbach für das Jugendligafinale qualifiziert. Der SV Fahrenbach kann nach der Niederlage gegen Rimbach bestenfalls noch als bester Dritter den Sprung nach Wolfhagen schaffen. Aus eigener Kraft wird das aber nicht mehr möglich sein. Die Odenwälder müssten ihren letzten Kampf gegen Großostheim gewinnen und der bessergestellte AV Alzenau seine noch ausstehenden Kämpfe verlieren. 

    SV Fahrenbach J - KSV Rimbach J 3 : 7

    23G: Noah Franz - Katja Stockmann 0:1 (SN 0:0)

    26F: Laurin Arnold - Adrian Airich 0:1 (SN 0:6)

    29G: Jan Keller - Tim Stockmann 0:1 (SN 0:9)

    33F: Maurice Keil - Bastian Eckert 0:1 (SN 2:4)

    37G: Jemal Aylazov - Mads Hagedorn 0:1 (SN 0:4)

    48WF: Nina Marie Axt – o.V. 1:0 (KL)

    42F: Chris Steingrüber - Felix Schmitt 0:1 (1:7)

    48G: Dominic Arnold - Sascha Schwab 1:0 (SS 15:0)

    54F: Tim Steingrüber - Kelvin Täumert 1:0 (SS 5:0)

    65G: Mark Blatt - Jan Schwab 0:1 (SN 0:12)